myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

nochmals BoniPoints

Aus gegebenem Anlass 😉

Vorweg mal die bisherigen Beiträge zu diesem Thema:

Noch ein paar zusätzliche Infos zu den BoniPoints:

Und jetzt eben nochmals für jene, die noch keine Erfahrung mit PPC haben.

PPC = pay per click = wer auf eine derartige Werbung klickt, bekommt auch etwas dafür – ja, ist wie bei den VarioPacks Mail – aber kommt normalerweise nicht extra ins Postfach, sondern liegt irgendwo herum – um es mal ganz salop zu sagen. In unseren Fällen liegen diese Werbungen – die man aus BoniPoints kaufen kann – auf den allgemeinen Seiten unter www.myboniup.de

Da gibt es jetzt allerdings ein Problemchen – wenn du noch nicht eingeloggt bist, werden die Punkte nicht gezählt – und sobald du eingeloggt bist, siehst du diese allgemeinen Seiten nicht mehr. Ja, auch dazu werden wir uns noch etwas einfallen lassen – aber aktuell steht die nochmalige kleine Anpassung der VarioPacks Mail an erster Stelle – gleich nach den Feiertagen.

Und danach kommen die Poolausschüttungen für BoniShares, Vorzugsaktien und Stammaktien – und dann gehen wir wieder die kleinen Verschönerungen – und die ganz grossen neuen Tools – an.

Welchen Vorteil haben diese Werbungen aus BoniPoints?

BoniPoints für diese Kampagne

Hier gibt man an, wieviele Punkte man insgesamt ausgeben möchte – das richtet sich jetzt vorrangig danach, wie viele BoniPoints du zur Verfügung hast, bzw. wie viel du ausgeben möchtest und kannst – das ist die Gesamtsumme, die du bereit bist, für diese Werbekamagne zu investieren.

BoniPoints Vergabe pro View, minimum 1 empfohlen xxxxxxx

Man kann gezielt einstellen, wie viele Punkte man pro Klick ausgeben möchte, das bedeutet, je mehr Punkte man hier festlegt, desto besser wird die Anzeige positioniert – das entspricht den Mehrfachpaketen bei den refinanzierten StartPacks und BoniPacks

Wie viel solltest du jetzt eingeben?

Das hängt davon ab

  • wie viele Punkte du hast
  • wie oft du möchtest, dass die Anzeige gesehen wird
  • wie gut du deine Anzeige positioniert haben möchtest

Beispiele:

  • Wenn ich gesamt 1.000 BoniPoints einsetze, nehme ich pro View einen Wert zwischen 1 und 10
  • Wenn ich insgesamt 10.000 BoniPoints einsetze, gehe ich auch schon mal auf 100 rauf, je nachdem, wie wichtig es mir ist, dass meine Werbung oft gesehen wird.

Je nach eingesetzten Werten richtet sich auch die Anzahl der Views

  • Wenn ich 1.000 BoniPoints gesamt nehme und je View 5 BoniPoints, dann bekomme ich insgesamt 200 Views
  • Wenn ich 1.000 BoniPoinst gesamt nehme und je View 10 BoniPoints, dann bekomme ich insgesamt 100 Views
  • Wenn ich 1.000 BoniPoints gesamt nehme und je View 20 BoniPoints, dann bekomme ich instgesamt 50 Views

Die jeweiligen Zahlen hängen daher auch davon ab, wie oft meine Werbung gesehen werden soll.

Bei Kampagne (Punkte) laufen die Werbungen bei den täglichen 10 Klicks – links oben – also nur intern – die Banner und Texte finden sich auf den einzelnen Seiten – werden also auch extern gesehen und geschalten.

myboniup_neu_sub_domain

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: