myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Werberichtlinien

Wir hatten vor Kurzem – auch über die Systemnews – veröffentlicht, dass wir ab dem Zeitpunkt – das war Ende Oktober – nachdem danach ein neues Video von Kai kam und die Anzeige der Nachrichten noch etwas zicken, hab ichs am 1.11.2016 nochmal zusammen gefasst – gleichzeitig mit der Ankündigung des Webinares der Vertriebsvorstellung:

ab sofort wird keine Werbung mehr freigeschalten für

-> myboniup innerhalb von myboniup
-> sämtliche bekannten und zukünftigen RevShareSysteme

Des weiteren werden ab sofort keine mehrfachen gleichen Werbungen freigeschalten. Bitte darauf achten, dass man zB ein Zehnerpaket kauft und nicht 10 einzelne.

Diese Möglichkeit wurde geschaffen, dass jene, die Mehrfachpakete schalten, besser platziert werden – aber auch nicht das System mit ständig gleicher Werbung überflutet wird.

Zusätzlich werden auch keine Landingpages freigeschalten, die nur dem Sammeln von Adressen dienen und auch keine Seiten, die nur aus einer Anmeldemöglichkeit, ohne jegliche zusätzliche Informationen, bestehen.

Ich möchte es hier und jetzt noch etwas detaillierter beschreiben, da es nicht ganz angekommen sein dürfte.

Werbung für myboniup innerhalb von myboniup

Die Werbekampagnen, welche mit den BoniPacks geschalten werden, werden für die täglichen Klicks angezeigt. Wir hatten mehrfach darauf hingewiesen, dass diese Anzeigen nur Menschen sehen, die bei myboniup registriert sind – und es daher wenig bis keinen Sinn macht, wenn dort jemand für myboniup wirbt – also seinen Werbelink postet.

Nachdem dies aber irgendwie nicht verstanden wurde – und wir täglich Werbungen eingereicht bekommen, die eizig und allein aus dem Werbelink bei und für myboniup bestehen, werden die seit Beginn des Monats abgelehnt – das sind die, wo ein Mail kommt mit disapproved.

Nächstes Problem – ja, manche Dinge sind noch englisch – liegt daran, dass die Programmierer programmieren – und die Implementation neuer Tools Vorrang hat gegenüber Tippfehlern und ab und zu englischen Meldungen.

Sämtliche bekannten und zukünftigen RevShareSysteme

Diesen Weg wollten wir eigentlich nicht gehen – aber wir gingen auch davon aus, dass im neuen System jetzt wirklich qualitativ hochwertigere Werbung geschalten wird. Da dies nicht der Fall ist und das, was in den ersten Tagen beworben wurde, potentielle externe Werbekunden abschreckt – haben wir uns auch zu diesem Schritt durchgerungen.

Nochmal für alle, die es noch immer nicht gecheckt haben – wir waren kein RevShare – wir sind kein RevShare – und wir werden auch keines werden. Wir hatten immer kommuniziert, dass wir eine Community mit MehrWerten erschaffen wollen und werden – wir hatten Anfang des Jahres myboniup eingeführt, weil uns eigentlich zugesichert worden war, dass wir darauf genau das aufbauen können, was von jeher das Ziel war und ist.

Leider hat letztendlich die damalige IT nicht das gebracht, was sie groß angekündigt hatte – ganz im Gegenteil – wir habn für im März bestellte kleine Ergänzungen bis Mitte Juni warten müssen. Also haben wir uns eine andere IT gesucht, die seither am neuen System baut.

Wir haben nicht behauptet, dass es bereits perfekt ist – wir sind gestartet, weil die Probleme mit dem anderen System nicht mehr tragbar waren – und wir bauen Schritt für Schritt weiter. Wenn du ein perfektes System haben möchtest, musst du eben zu denen gehen, die dir das Blaue vom Himmel versprechen – und dich in ein paar Monaten dann fallen lassen wie eine heisse Kartoffel.

Wir haben in den letzten drei Jahren bewiesen, dass wir immer weiter machen – und dass die Geschäftsleitung sehr wohl auch auf die Belange ihrer Mitglieder schaut.

keine mehrfachen gleichen Werbungen

Des weiteren werden ab sofort keine mehrfachen gleichen Werbungen freigeschalten. Bitte darauf achten, dass man zB ein Zehnerpaket kauft und nicht 10 einzelne.

Diese Möglichkeit wurde geschaffen, dass jene, die Mehrfachpakete schalten, besser platziert werden – aber auch nicht das System mit ständig gleicher Werbung überflutet wird.

Wenn du BoniPacks und auch StarterPacks kaufst, kannst du entweder ein Pack kaufen oder mehrere – ist auch im Erklärvideo in der Videohilfe detailliert beschrieben, bzw. auch

Wenn du jetzt also zB 10 einzelne Packs kaufst, kannst du 10 unterschiedliche Werbungen schalten – und genau darum geht es – dass nicht an einem Tag – oder in der gleichen Stunde 10 gleiche Werbungen online gehen – sondern eben eine, die aus einem 10-er-Paket gespeist wird – daher zwar bevorzugt behandelt wird – und die 10-fache Anzahl an Views hat – aber dadurch erscheinen nicht beim Klicken 10 gleiche Werbungen.

Nachdem dies einige ziemlcih schnell erkannt haben, dass 10 gleiche Werbungen dann eben auch hintereinander kommen können – dies aber auf der anderen Seite jene nervt, die sich die Werbungen anschauen wollen – haben wir diese Handbremse eingeführt – wenn wer 3 oder 10 oder 20 gleiche Werbungen – gleichzeitig – schaltet – bekommt alle abgelehnt.

Wenn wer einmal in der Woche ein Pack kauft und dann die gleiche Werbung schaltet wie beim letzten Mal, ist das überhaupt kein Thema – und wird selbstverständlich freigeschalten – es geht wirklich nur um die, die einzelne Pakete kaufen – und die – gleichzeitig – mit der gleichen Werbung befüllen, weil sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wolln – da spielen wir nicht mit.

Anmeldeseiten ohne ersichtliche Inhalte

Zusätzlich werden auch keine Landingpages freigeschalten, die nur dem Sammeln von Adressen dienen und auch keine Seiten, die nur aus einer Anmeldemöglichkeit, ohne jegliche zusätzliche Informationen, bestehen.

Ganz witzig ist es, wenn Seiten beworben werden wollen, wo zusätzlich zu einem Anmeldebutton dann nur RevShares angeführt sind. Nochmal für Alle – wir sind eine Werbeplattform – wir werden das auch 2017 noch sein – und wir werden immer „bessere“ und qualitativ hochwertigere Werbung bekommen.

Korrekt – niemand interessiert es wirklich, sich täglich irgendwo neu an zu melden – noch dazu, ohne zu wissen, was das Ganze sein soll – also wozu sollten wir reine Werbeseiten zulassen? Ich mein, mal ganz ehrlich?  Willst du ständig irgendwelchen Schrott vor die Nase geknallt bekommen, wo du keine Idee hast, was das sein könnte – aber Hauptsache, du meldest dich mal an?

Willst du das wirklich? Ok – ich werd mir die nächste Werbewüste merken und dir den Link schicken – dann kannst dich dort austoben.

Durchdie Implementation der VarioPacks kommen wir jetzt endlich auch wieder zu dem ursprünglichen Ziel, das jede und jeder nur die Werbung sieht, die sie/er sehen möchte – die Banner sind schon freigeschalten – die Mails im Postfach folgen nächste Woche.

Grundsätzliches

Ich gestehe, ich hatte mich dagegen verwehrt, dass unsere Mitglieder bevormundet werden – hatte das bei einem unserer ehemaligen Mitbewerber auch mal benannt, dass ich das nicht mag – aber unsere Herren haben mich überzeugt – wenn wir hochwertige Werbefirmen wollen, müssen wir auch auf Qualität achten, dass sie uns ihr Vertrauen schenken.

Daher wurden die Vorschriften verschärft – ich persönlich würde ja auch die ganzen Coin-Geschichten und Kryptowährungen nicht zulassen, aber ich kann dann nicht alles haben, was ich gerne möchte – aber die spammen ähnlich wie alles andere, was wir jetzt festgelegt haben, was nicht mehr freigeschalten wird.

Natürlich bleiben auch alle anderen Punkte, welche von Beginn an eigentlich nicht zugelassen wurden – als Beispiel seien da alle Inhalte genannt, die ein Mindestalter von 18 voraussetzen – solange es keine VarioPacks sind, die auch auf das Alter abfragen – werden die grundsätzlich nicht freigeschalten.

myboniup_neu_werbung

Advertisements

4 Kommentare zu “Werberichtlinien

  1. Tobias Leichsenring
    11. November 2016

    Hi Christina,

    also ich finde die Regeln gut und wichtig.

    Könnt ihr aber bitte so konsequent sein und auch vorhandene Werbungen für myboniup prüfen und entfernen? Da ist noch mindestens eine unterwegs.

    Grüße ins Himmelreich
    TobiLei

    • die Netzwerker.in
      11. November 2016

      Hi Tobias, wir geben keine neue frei – bestehende laufen aus – alle

      • Tobias Leichsenring
        11. November 2016

        Hi ChrisTina,

        mir ging es hier nur darum, dass je die bestehenden noch fast ein Jahr laufen könnten – vielleicht kann man ja auch den User dazu bewegen, eine andere Werbung zu nutzen. Es ist ja auch leider so, dass jeder Aufruf dieser Werbung jede Menge MB an Traffic verbraucht 😦

        TobiLei

      • die Netzwerker.in
        11. November 2016

        Nein – ich gehe jetzt nicht jede Werbung suchen, die den neuen Kriterien nicht entspricht – Kai hat das ok gegeben, dass alle bestehenden weiter laufen – sorry, mir ist nicht wirklich fad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: