myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

und worauf wartest DU?

Ich mein, so ganz im Ernst. Bei uns „Alten“ würd ichs ja noch verstehen, wenn jemand die Übernahme der alten Daten abwarten möchte – wobei – nein, tu ich auch nicht, weil ich will alles ausprobieren – ich will mir jedes Detail aneignen – sonst würd ich auch nicht den Support weiter machen.

Ja, klar, versteh ich, wenn wer auf das alte Guthaben warten möchte – oder eben die Auslösung der alten Packs – bevor sie/er sich neue kauft – oder auf eine höhere Lizenz umsteigt. Aber ich bin da viel zu neugierig – das erste, was ich im neuen System getan habe, ist, mir je ein Pack zu kaufen und zu befüllen – und mich drüber zu freuen, wenn ich diese meine Werbung bei den täglichen 10 Klicks sehe.

Und ja – war schon Anfang des Jahres so – so lange noch nicht viele Mitglieder ihre Packs laufen haben, desto öfter wird die eigene Werbung gesehen – und desto mehr Aufmerksamkeit erregt sie – also für die geschrieben, die wirklich Werbung schalten wollen 🙂

Da heute auch die Geschäftsleitung und der Vertrieb ne wesentliche Änderung in den Werbemöglichkeiten beschlossen hat, ist die Chance, „echte Werbung“ zum Laufen zu bringen – und mit der wirklich die Menschen zu erreichen – sogar noch grösser wie noch vor ein paar Stunden.

Die Änderungen findest du in den SystemNews. Kommen wir zurück aufs „warten“

Jedes Basic-Mitglied kann

  • 10 BoniPacks
  • und
  • 5 StarterPacks

kaufen und sich täglich aufs Neue für die Poolausschüttung qualifizieren. Das ist das eine – das andere ist, dass in den nächsten Tagen die VarioPacks eingespielt werden, dan können auch die, die gar nichts kaufen wollen, täglich wieder ein paar Bonis verdienen – wenn sie ihr Profil entsprechend ausgefüllt haben – und in die jeweiligen Auswahlkriterien fallen.

Bleiben wir bei den bereits bestehenden Packs – sie können einzeln gekauft werden – oder in Mehrfachpaketen – wobei – ich beschreibs einfach Schritt um Schritt:

  • Produkte
  • jetzt kaufen

myboniup_neu_bonipack_kaufen

Da hast du rechts oben – in blau gehalten – den Button für das Erklärvideo für diese Seite – einfach mal in Ruhe durchschauen und anhören. Angenommen, du willst ein BoniPack kaufen – dann klickst du in der ersten Zeile auf ==> jetzt kaufen <== und kommst zu folgendem Bild:

myboniup_neu_bonipack_kaufen2

Hier siehst du jetzt einerseits, wie viele BoniPacks du noch kaufen kannst – und darunter auch die Möglichkeit, mehrere gleichzeitig zu erwerben – sogenannte MehrfachPakete

myboniup_neu_bonipack_kaufen3

Diese haben den Vorteil – wenn du zB 5 BoniPack zu 12.500 Bonis erwirbst, brauchst du trotzdem nur eine Werbung schalten – sie wird an bevorzugten Stellen angezeigt und hat die fünffache Anzahl an möglichen Views, d.h. die Werbung läuft länger. Je höher hier der Wert, desto mehr Views und desto besser plaziert.

Das passt auch zu den Änderungen der Werberichtlinien – ein Zehnerpaket kaufen und 1x Werbung schalten ist ok – 10 BoniPacks mit der gleichen Werbung werden in Zukunft nicht mehr akzeptiert.

Machen wir das gleiche nochmals mit einem StarterPack – Voraussetzung ist wieder Basic als Lizenz, dabei können max. 5 derartige Packs gekauft werden – dafür nehmen wir bei Produkte – Jetzt kaufen – in der zweiten Zeile – rechts draussen – Jetzt kaufen und erhalten

myboniup_neu_starterpack_kaufen2

Natürlich gibt es auch bei den StarterPacks diese Mehrfachpakete:

myboniup_neu_starterpack_kaufen3

Dann gehts ans befüllen – mach ich in nem neuen Beitrag – demnächst – versprochen 🙂

Du willst auch mit machen?
im besten Team wo gibt?
dann registriere dich ==> HIER !

myboniup_neu_packs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: