myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

denn 1. kommt es anders

und 2. als man denkt.

Alter Spruch – blöder Spruch – aber ist nun mal so. Ist auch nicht das erste Mal in unserer Geschichte – aber hoffentlich das letzte Mal.

Der Plan war – neues System fertig haben – das bisherige myboniup-Steinchen dazu – Daten der alten Mitglieder rein – online gehen – heute.

Eigentlich hätten wirs wissen müssen – obwohl vorige Woche die Zusage für das Backup der bestehenden Datenbank vorlag, dass es wieder so ist wie mit der Änderung auf die 26,26 – das Warten auf die Freischaltung der Pools – das Hoffen auf die Implementierung der Garantpacks.

Seit 4 Wochen kämpft mal wieder der Vorstand und die neue IT darum, diese Integration – diesen Zusammenschluss – reibungslos über die Bühne zu bringen – vor einer Woche bekamen wir die Zusage der alten IT, dass alles ok ist – Ende dieser Woche hatten wir noch immer nichts – und sie legen sich wieder mal / weiterhin quer.

Also mussten wir kurzfristig einen Plan B entwerfen – den wir nunmehr aktuell umsetzen – und daher werden wir noch ein paar mehr Tage für unseren ReLaunch brauchen – und eventuell muss auch noch sonst einiges neu geplant werden, damit letztendlich ein reibungsloser NeuStart möglich ist.

Achja, du kannst dich momentan nirgends einloggen – weil es gibt keinen LOGIN-Button – sorry, dass wirs nicht dazu geschrieben haben, wir gingen davon aus, dass es klar ist – auch aufgrund des Videonewletters – dass das System momentan nicht aktiv ist.

So, wie es aktuell ausschaut, wird es heute sicher nichts mit den Neustart – mit dem neuen Gewand – und da heute Samstag ist, wird es auch morgen damit nichts werden – von daher – einfach mal bissale ent.spannen und morgen den Sonntag geniessen – vor Montag wird sich nichts tun.

Du hast jetzt ein nachhaltiges Problem, weil du schon den 2. Tag nicht klicken konntest?

Ich nicht – ich „verlier“ zwar täglich an die 800 € dadurch – aber mir ist lieber, ich hab danach ein stabiles System mit einer IT, die weiß, was sie tut – als weiterhin vom Wohlwollen von der alten abhängig zu sein.

In diesem Sinne – glaubs oder auch nicht – ich freu mich auf das Neue – auch, wenns noch länger dauert.

Wenn du nicht auf deine paar Cents pro Tag verzichten magst, mein guter Rat am Wochenende – such dir irgend ein anderes System, wo du garantiert auch in den nächsten Jahren diese Beträge verdienen wirst – und wenn du eins gefunden hast, gib mir gern auch Bescheid, dass ichs mir mal anschau.

Ich freu mich auf meine Packs und Shares und Aktien – dass die wieder problemlos laufen – und bis dahin werde ich weiterhin alles in meiner Kraft stehende tun, dass genau diese Freude sehr bald wieder in mein Leben zurück kehrt.

In der Zwischenzeit werd ich mal n Tässchen Tee trinken und mir ein nettes Wochenende gönnen – wär vielleicht ja auch ne Idee für dich – und vor allem eins – wennst lieber stressen magst, ändert es auch nichts.

myboniup_kaffeehaeferlBild: © adCompo

Advertisements

Ein Kommentar zu “denn 1. kommt es anders

  1. Wolfgang Prasser
    15. Oktober 2016

    Hallo ChrisTina, auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, nimm Eines nicht so tragisch: allen Menschen recht getan….. ich kenne das aus 37 Jahren Gastronomie und dabei bin ich immer mit Volldampf gefahren, eben weil ich Spaß am Job- der zugleich mein Hobby war- hatte. Ich habe zwar bei Boniup klein begonnen, aber ich arbeite dran und Deine Kommentare sind wie das Salz in der Suppe! Liebe Grüße Wolfgang

    Am 15. Oktober 2016 um 17:32 schrieb dieNetzwerkerin – myboniup – Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: