myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Leere weiße Seiten

Auch darüber hatte ich schon geschrieben – zum Beispiel unter

es gibt immer wieder Werbungen, die nicht „funktionieren“.

Ich möchte hier die 2 häufigsten Fehler nochmals detailliert beschreiben:

HTTP:// fehlt

dann kommt, wenn man drauf klickt, eine leere weiße Seite, weil das System die angegebenen Url = den Werbelink – nicht findet.

falsch:

myboniup.me oder auch www. myboniup. me

richtig:

http://myboniup.me oder http://www.myboniup.me

durch dieses http:// weiß das System, dass es ins Internet geht und dort dann die Adresse sucht – ohne http:// sucht es verzweifelt in sich selbst eine derartige Adresse – und wird natürlich nicht fündig.

Anschauliches Beispiel – ich sage dir zB, dass ich in der Wienerstrasse wohne – aber ich sage dir nicht den Ort dazu – da wirst dann lang suchen, bis du mich findest – nur ein Beispiel – nein, ich wohne nicht wirklich in der Wienerstrasse, ich wollt dir nur anschaulich erklären, dass eben das http:// bei einer „Url“ mit eingegeben werden muss. 😉

Warum musst dus dann nicht auch in der Adresszeile im Browser eingeben?

Weil alle Browser es automatisch eingestellt haben, dasss, wenn du nicht explizit etwas anderes davor setzt (zB ftp://) vom Browser http:// vorangestellt wird. Urls in Werbekamapgnen sind jetzt abe rkein Browser, darum brauchen sie das mit angegeben.

Banner-Url im Feld Ziel-Url

Ist meist nur ein Flüchtigkeitsfehler – war mir selbst auch schon passiert – darum plädiere ich auch dafür, dass man seine Werbungen selbst prüft, bevor man sie aktiviert – dann sollte es eigentlich nicht in den Echtbetrieb gehen.

Was passiert?

Wenn man auf ein Banner klickt sieht man dann wieder das gleiche Banner – und keine Seite – sprich, die Werbung bringt letztendlich nichts, weil niemand auf mein (oder wem seines auch immer) Angebot kommt, sondern im Nirwana verendet.

Gestern hatte ich so einen Fall – hab ich kurz angeschrieben – es wurde umgehend geändert. Letztens hatte ich genau das gleiche Thema – da kam dann zurück – aber ich kann das nicht anders machen – da wär ich dafür, dass mans einfach bleiben lässt.

Nein, Werbung zu schalten ist auch für Anfänger kein unüberwindbares Hindernis, man braucht nur ein Minimum an Hausverstand, um – mit den zur Verfügung stehenden Unterlagen – das bewerksteligen zu können.

Werbung öffnet nicht im Frame

Das ist eine der möglichen Fehlermeldungen, die angezeigt werden, wenn man auf die Werbung klickt – egal, ob Text oder Banner:

myboniup_frame

Das können wir jetzt nicht ändern – das liegt am Anbieter – also an dem, der das Programm initiiert hat, welches du bewerben möchtest – kommt häufig bei Affiliateprogrammen vor – und ändert sich dort auch fallweise.

Wenn deine Werbung eine derartige Fehlermeldung ergibt, heißt das, die Werbung darf nicht in einem Rahmen = frame angezeigt werden – und unsere Werbungen öffenen in einem Rahmen, sonst könnte oben nicht der Zähler laufen.

Wie kannst du das ändern?

Entweder eine andere Werbung nehmen – oder mit dem Anbieter reden, ob du einen Link bekommst, der eben angezeigt werden kann.

Es gibt noch andere Fehler, die würdenjetzt aber den Rahmen sprengen – wichtigist – vorher kontrollieren, bevor die Werbungen aktiv geschalten werden – dann sollte eigentlich alles passen.

myboniup_weisse_seiten

Bild: © adCompo

Advertisements

2 Kommentare zu “Leere weiße Seiten

  1. Tobias Leichsenring
    20. September 2016

    Hi ChrisTina,

    du hast da irgendwie einen Fehler im Text :


    falsch:
    myboniup.me oder auch http://www.myboniup.me

    richtig:
    http://myboniup.me oder http://www.myboniup.me

    Die zweite URL ist bei falsch und richtig gleich …

    Gruß
    Tobi

    • die Netzwerker.in
      20. September 2016

      sorry, hatte das System automatisch umgewandelt – hier – habs jetzt mit Leerzeichen dazwischen geschrieben, damits nicht nochmal passiert 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 20. September 2016 von in ... myboniup und getaggt mit , , , , , , , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: