myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

der nächste Schritt ist vollbracht

1234 🙂

myboniup_1234_boniPacks

Am 12. Juni gab es folgende Beiträge hier:

Das war der Tag, an dem ich vierstellig wurde – naja, nicht ich – die Anzahl meiner konstanten boniPacks, die täglich mehr und mehr wachsen.

Ja, irgendwann werden wieder mal 200 auf einem Schlag „raus fallen“ – nämlich die, die ich Anfang Juni kaufen konnte mit der Nachzahlung für die boniPacks – aber bis dahin wirds mich auch nicht mehr sonderlich stören – immerhin wars jetzt nicht mal ein Monat, dass ich von 1000 auf 1234 kam – und die sind auch von Beginn an stabil.

Es ist aktuell so, dass ich täglich an die 13 neue boniPacks kaufen kann aus der Provision – und ca. 4 raus fallen – sprich 9 konstante Zukäufe täglich. Ich hatte schon mal nen Überblick gegeben, was man womit erreichen konnte – hier nochmals der Link zum Beitrag:

Nein, ich möchte niemanden ärgern, wenn ich meinen Stand poste – ich möchte jene motivieren, die wirklich Gas geben wollen. Mein Ziel sind heuer noch 2000 – stetig weiter aufbauend – und das Upgrade auf Platinum, sobald die aktuelle Lizenz erschöpft ist – das alles aus Provisionen.

Ich hatte gestern ein tolles Gespräch mit einem potentiellen Interessenten – und dabei wurden mir einige Dinge aufs Neue bewusst – ich mache den Support aus Leidenschaft – und weil es einfach „meins“ ist – nicht immer – weil, wenn wer dauernd nur schreibt und fragt, auch, wenns schon mehrfach wo geschrieben steht – dann werde ich schon auch mal unrund.

Auf der anderen Seite gibt es immer wieder die Ausage, dass man meine Geduld bewundere – von daher – ich kanns sowieso nicht allen recht machen, von daher konzentriere ich mich lieber auf jene, die wirklich was tun wollen – denn auf jene, die nur Ausreden suchen, nichts TUN zu können/wollen/müssen.

Das ist auch der Grund für diesen Beitrag – ich habe ein klares Ziel – und ich frage auch immer alle neuen InteressentInnen, was sie mit und durch myboniup erreichen wollen. Ich habe keine Zeit und Lust, irgendwen in meiner Downline zu haben, die/der nur alles zer.redet, statt irgendwann auch mal was zu tun – und dieses TUN kann unterschiedlich aussehen:

  • boniPacks und/oder Werbung erwerben
  • eine eigene Downline aufbauen

Ich persönlich bin keine Vertrieblerin, d.h. mein Hauptaugenmerk liegt darauf, dass ich meine boniPacks vermehre – und nicht so sehr, dass ich tausende von Mitglieder in meiner Downline habe – die dann vielleicht ab und zu mal überlegen, ein boniPack kaufen zu wollen.

Deshalb hatte ich schon im Vorjahr begonnen, mich mit dem einzudecken, was möglich war – und was damals schon aussah, dass ich mir damit ein passives Einkommen aufbauen kann  – daher habe ich bei allen Aktionen zugeschlagen und mir boniShares gekauft. Damals wusste ich noch nicht, was daraus werden wird – aber ich habe auf meine Intuition gehört.

Und als heuer die Nachzahlung der ersten Monate kam, konnte ich mir dadurch 197 neue boniPacks leisten. Nach Weihnachten 2015 kam ein Angebot – 50 boniPacks für in Summe € 1.000,– – und ich hab sofort zugeschlagen – und mir 100 gekauft – noch bevor wir online gingen – und mir durch € 222,– erspart.

Ich hab auch sofort alles zusammen gesucht, was ich aktuell entbehren konnte, als das Angebot des Garantpacks angeboten wurde – die ersten 50 gehören mir 😉 – hier nochmals der Hinweis, wovon ich spreche:

Vorab können wir dir durch einen gesonderten Spezialauftrag ein besonderes Angebot machen:

Garantpack

o Kosten 50 Euro
o KEINE Provision in die Struktur!
o Laufzeit fix 100 Tage
o Je Tag 0,70 Euro
o ergibt Rückfluß von 70 Euro
o Maximale Anzahl 1000 Stück
o Zahlung: NUR Paypal / Bank

Paypal auf buchhaltung@myboniup.com

Bank auf boniup media AG Sparkasse Lübeck IBAN: DE44 2305 0101 0160 1973 49 BIC: NOLADE21SPL

Wer will, einfach bei Zahlung „Garantpack“ im Verwendungszweck angeben – und unbedingt auch Deine ID, damit wir sie dann richtig zuordnen können, sobald sie online sind.

Noch ein Zusatz – die entsprechende Rechnung kommt, sobald die Packs implementiert sind = online sind – solange sie allerdings nicht online sind, kann ich sie euch auch noch nicht zubuchen, aber sie sind alle vorgemerkt und reserviert – reserviert aus dem Grund, weil es ja nur in Summe 1.000 Stück davon gibt.

Du bist noch nicht Mitgleid bei myboniup
und möchtest deine

Ziele erreichen mit myboniup?

==> dann klicke hier und registriere dich mal kostenlos <==

und danach kontaktiere mich
damit wir deinen speziellen Plan
mit und druch myboniup gemeinsam ausarbieten

Merken

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu “der nächste Schritt ist vollbracht

  1. TobiLei
    7. Juli 2016

    Was machst du denn mit den Leuten in deiner Downline, wo du denkst, dass die nur mosern wollen und nichts tun wollen – rauswerfen ?

    • die Netzwerker.in
      7. Juli 2016

      ich empfehle ihnen, sich eine andere Spielwiese zu suchen – wobei ich wenige habe, die das tun – entweder sie machen gar nichts – die stören mich dann auch nicht sonderlich – oder sie wissen sehr wohl, was Sache ist – und re.agieren entsprechend.

      Ich finde es absolut wichtig, dass man auch in irgend einer Form einen persönlichen Kontakt hat – sei es real oder über Skype – und die, die ich immer wieder mal irgendwo treffe – mit denen ist es auch angenehm zu arbeiten. Da kommt wieder mal Qualität statt Quantität zum Tragen.

      Es nutzt mir nichts, wenn ich tausende TeampartnerInnen habe, die ein oder zwei boniPacks haben und „mal schauen“ – weil die werden das nie sehen, was sie erträumen würden. Ja – solche hab ich auch – aber denen sag ich das auch klipp und klar – wer mit einem boniPack startet, wird ewig brauchen, bis sie/er zweistellig wird – von grösseren Summen ganz zu schweigen.

      Jetzt ist die Aktion mit den Garantpacks – da kann man sich mal ne solide Basis schaffen, indem man zum Preis von bissale mehr als 2 boniPacks in nicht mal 100 Tagen dann 3 bekommt. Wer mir glaubt, was ich sage und schreibe – ist noch immer gut gefahren – die anderen beissen sich eben irgendwann wieder mal in den Allersertesten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: