myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

MentorIn versus Support

Wir haben uns jetzt intern etwas überlegt – und es gibt einige, die sich freiwillig bereit erklärt haben, ihre komplette Downline mit zu betreuen, wenn es dazwischen TeampartnerInnen gibt, die sich nicht ganz so gut auskennen – und eigentlich auch noch nie für ihre Firstlines zur Verfügung gestanden sind.

Ich hatte es schon mal erwähnt – jetzt mehr oder weniger offiziell – wenn du mehrfach deine/n MentorIn kontaktierst – und keine Antworten bekommst – einfach ein kurzes Mail an den Support, dann schaue ich, wer darüber ist und weiß, worums geht – und bitte diese Person, sich mit dir in Verbindung zu setzen.

Wir praktizieren das bereits seit einiger Zeit bei einigen – und bei denen klappt es hervorragend. Der Support wird in Zukunft eben nur echte technische Frage, die einen Eingriff ins System nötig machen, direkt beantworten -alle anderen werden wieter geleitet.

Wenn du allgemeine Fragen hast – deren Antworten sowohl im Handbuch zu finden sind, als auch vom logischen Hausverstand her beantwortet werden könnten, wenn man eine Ahnung vom System hat – leite ich in Zukunft an die/den jeweiligen MentorIn weiter – dafür bekommt sie/er ihre/seine Provisionen von deinen Aktionen – dass sie/er sich auch wirklich um dich und deine Fragen kümmert.

Wenn du auf Facebook bist – und auch in der Hilfegruppe – bitte allgemeine Fragen dort stellen – weil die Admins dort kennen sich wirklich aus und sind auch bereit, alle zu unterstützen – und dir entsprechende Antworten zu geben – auch das klappt eigentlich schon seit einiger Zeit wirklich gut.

Warum schreibe ich es hier?

Damit du dich nicht wunderst, wenn du den Support anschreibst – und von jemand anderen Antworten bekommst. Wir stehen an den Punkt, wo wir 2 Möglichkeiten haben – entweder wir stocken den Support auf – auch auf deine Kosten, weil jede/r weitere MitarbeiterIn geht zu Lasten der Ausschüttungen – oder wir verteilen die Aufgaben – und geben sie dort hin zurück, wo sie ursprünglich geplant waren – zu den MentorInnen.

Nachdem aber einige noch immer nicht gecheckt haben, dass wir kein RevShare sind, wo nur wahllos Leute an Bord gekarrt werden sollen – sondern diese auch entsprechend betreut werden müssen – gehen wir jetzt eben den Umweg, dass der Support die allgemeinen Anfragen einfach weiter gibt.

Was sind allgemeine Anfragen?

Alles, was im Handbuch steht – auf den Hilfeseiten zu finden ist – in den Erklärvideos erklärt ist. Wenn das jemand nicht versteht – die Admins der Hilfegruppe beherrschen diese Thematiken im Schlaf.

Oder auch, wenn Neuerungen eingeführt werden – und jetzt zB boniShares unter „meine Werbung“ – „abgelaufen“ stehen – das können eigentlich alle beantworten, die in der Hilfegruppe sind, weil ichs gleich zu Beginn reingeschrieben habe, dass das nicht sein sollte – aber bei den Umbauarbeiten passiert ist – die braucht man weder befüllen, noch kann man sie aktivieren.

Oder auch, warum ist aus meinenm Dashboard ein boniPack rausgefallen, obwohl es unter „meine Werbung“ noch als „aktiv“ steht – das steht zigmal in der Hilfegruppe – das steht hier schon mehrfach – da würde einfach „lesen“ helfen. Nein, da gehts nicht drum, ob es mir auf den Nerv geht, tausend Mal die gleichen Fragen zu beantworten – das gehts um die Sinnhaftigkeit, sowas zu tun.

Das sind Fragen, die man schnell mal an die/den MentorIn richten könnte – sowas hält nur auf, wenn sie zig-mal am Tag einzeln vom Support beantwortet werden müssen – und das ist auch nichts, was unbedingt an den Support herangetragen werden muss – da könnten wir eine selbstorganisierende Gemeinschaft leben.

Wers trotzdem tut – dessen Mail schicke ich an dessen MentorIn – mit der Bitte, sich direkt darum zu kümmern.

Auf der anderen Seite – wenn jemand nicht ins System reinkommt – und schon vom alten übernommen war – und auch mit „Passwort vergessen“ keinen Erfolg hat – das braucht man nicht seiner/seinem Mentor In schreiben/fragen – weil die schickens auch nur mir weiter – sowas macht Sinn, gleich den Support zu fragen – weil da braucht niemand rum zu diskutieren, sondern das ist ein einfacher Eingriff ins System.

myboniup_selbsthilfe

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: