myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

ich will nicht täglich klicken

Na dann 😉

Letztens meinte wer, er habe jetzt ein anderes tolles Programm, wo es investiert hat, weil dort braucht er nicht klicken – und es ist ja alles so viel besser.  Also hat er sein Geld eben dort reingesteckt, statt in boniPacks. So weit, so gut.

Heute gabs mal wieder einen Kommentar, dass jetzt endlich Zeit wäre, dass die Pools online gehen.

Und ich sitz da und frag mich

Wozu will wer Pools, wenn er nicht klicken will – also ohne Vorzugs- und Stammaktien – weil die werden auch ohne klicken ausgeschüttet. Aber für die boniShares darf er dann auch täglich klicken – und ich gesteh – ich klick lieber für die boniShares UND viele viele boniPacks.

Noch witziger wäre es, wenn diese Person trotzdem klicken würde – obwohls ja nicht wirklich Geld bringt – und Werbung will er auch nicht eintauschen, weil wozu und wofür sollte er werben? Ist doch alles nur sinnlos und unlogisch.

Das ist das Phänomen, dass mich schon seit geraumer Zeit fasziniert – es gibt so viele, die sehnsüchtig auf die neuen Pools warten – und grad mal knapp dreistellig sind in diesem Bereich – wenn überhaupt – manche, die immer wieder rumraunzen sind einstellig – und die haben auch schon mehrfach kommuniziert, dass sie sicher kein Geld für boniPacks ausgeben wollen und werden.

Ja – ich finds einfach nur unlogisch – ich kauf mir keine boniPacks, weil ich will nicht klicken – und damit verdient man ja auch nix – sagen die, dies einfach nicht verstanden haben – aber sie fiebern den Pools entgegen, wo sie dann täglich klicken, um ihre Poolbeteiligung zu bekommen.

Wobei – für Firmen, die nur werben wollen – ohne sich letztendlich um die Werbung selbst kümmern zu müssen – gibts ja die externen Werbepakete, wo man für ein Jahr seine Werbung kaufen kann – und die wird von eigenen Werbeagenturen gewartet – aber dazu an anderer Stelle demnächst mehr.

Egal – ich buch jetzt noch die letzten Vatertagsgeschenke zu und träume dann von meinen vielen vielen kleinen Bonitierchens, die  im Himmelreich rumwuseln 🙂

myboniup_hunde

Advertisements

2 Kommentare zu “ich will nicht täglich klicken

  1. kerstin
    7. Mai 2016

    ob wir die gleiche person hatten? hatte eine weibliche Interessenten, kam auch das argument da muß ich ja täglich klicken, nö da geh ich lieber zu xxxxx. solche aussagen gehen nicht in mein kopf rein und irgendwie demotivert das mit der zeit. was machen die sonst den ganzen tag, wenn schon das klicken schwerstarbeit für die ist ?

    • die Netzwerker.in
      7. Mai 2016

      Nein, war sicher nicht die gleiche – wobei, muss dich auch nicht demotivieren, weil wenn jemanden die täglichen 10 Klicks zu viel Aufwand sind, zeigt das ja nur, dass das System nicht mal ansatzweise verstanden wurde – von wegen Win-Win-Situationen und Traffic – und es daher voraussichtlich auch vergeudete Liebesmüh wäre, da wirklich viel Zeit zu opfern

      Vielleicht einfach die Zielgruppe wechseln – und wirklich eher auf Klein- und Mittelbetriebe konzentrieren – Privatpersonen wollen oftmals entweder nur schnell reich werden ohne jeglichen Aufwand – oder eben, wie es früher war – NUR klicken, ohne vorher Geld in die Hand zu nehmen – und das spiegelt sich ja auch schön wieder – auch in den Gruppen – die, die es verstanden haben, worum es JETZT bei myboniup geht, die nutzen ihre Chance – stellen konkrete Fragen und machen dann wieder weiter – und die anderen raunzen und sudern 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 6. Mai 2016 von in ... myboniup und getaggt mit , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: