myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Willst du überall bissale was verdienen?

….. oder einmal gscheit?

Ich hör immer wieder, dass sich wer bei myboniup seine Provisionen auszahlen lässt, um sie dann wo anders zu investieren – möglicherweise in Systeme, die aktuell grad ihre Ausschüttungen halbieren 🙂

Ja, ist legitim – ist jedermans – und auch jeder Frau’s Recht – ich möchte nur nochmal auf folgenden Umstand hinweisen:

Ich persönlich hatte mich beim Mitbewerb registriert, als Kai sagte, schau dirs mal an, damit du dich dann schon im System zurecht findest – also hab ich adPacks und profitPacks gekauft – und mal geschaut, wie man die befüllt – und was genau da passiert.

Seit myboniup getartet ist, läuft das einfach weiter – ohne zusätzliche externen finanziellen Zufluss – beim einen kaufe ich alle Packs, wo ich mir sowieso keine Provision auszahlen lassen kann – und beim anderen re.investiere ich meine kompletten Provisionen sofort wieder in profitPacks.

Das widerspricht sich jetzt – in meinem Verständnis – nicht damit, dass ich predige – versuch nicht, mehrere Systeme gleichzeitig aufzubauen – weil

  • du machst dich dadurch unglaubwürdig
  • du wirst in keinem wirklich reich

Weil ich für mich hab nicht vor, mir ausserhalb von myboniup was aufzubauen – aber wär schad um die TestInvestitionen, sie nicht einfach auch zu be.nutzen. Ja, ist schon klar, viele haben bei boniup angefangen – sich zwischenzeitlich neu orientiert – und kommen jetzt mit myboniup nicht klar – die halten es jetzt eben umgekehrt – nehmen bei myboniup raus und investieren es wo anders.

Wobei sich natürlich auch hier wieder die Frage stellt – wärs nicht geschickter, die teilweise bereits vorhandene Struktur hier bei myboniup einfach weiter auszubauen – statt irgendwo anders neu anzufangen – möglicherweise noch dazu bei Firmen, zu denen man eigentlich keinen richtigen Bezug hat.

Ja, ich stehe auch aus dem Grund vor und hinter myboniup, weil ich die handelnden Personen großteils persönlich kenne – das schafft einfach mehr Vertrauen – und eine komplett andere Basis. Und für mich ist Vertrauen einer der wichtigsten Kriterien – auch – oder gerade – im Network Marketing, MLM und Empfehlungsmarkting.

Ich perönlich brauche das Vertrauen in meinem Mentor – in meine Sponsorin – und auch in die Geschäftsleitung – und das kann ich nur haben, wenn ich diese auch persönlich kenne – und ein gutes Gefühl dabei habe – und bei myboniup ist genau das gegeben – für mich.

Bei OG war ich mit meiner Sponsorin befreundet als ich einstieg – kannte die komplette europäische Spitze persönlich – hatte zu einigen schon – zu anderen weniger – Vertrauen – aber als das grundsätzlich kippte – hatte ich auch kein Interesse mehr, weiter mit zu machen – also im Aufbau einer eigenen Strukur – die Produkte konsumiere ich noch immer – die haben nichts mit den Machenschaften einiger weniger zu tun.

Doch zurück zum rein rechnerischen:

Eigentlich ist es ja komplett logisch – wenn ich in einem 35 €, im anderen 29,95 € und bei myboniup 22,22 € von aussen zuschiesse, dann hab ich da jetzt je 1 zusätzliches Pack – aber das macht das Kraut auch nicht fett.

Wenn ich aber jetzt diese Gesamtsumme hernehme, bekomme ich fast schon 4 boniPacks – und diese 4 zusätzlichen boniPacks bringen mir weit mehr, als wenn ich in 3 Systemen je eines habe.

Und ja, auch ich lasse mir meine adPacks auszahlen – also alle, die ich auszahlen lassen kann – weil es aktuell einfach grad knapp war – finanztechnisch gesehen – aber nur die adPacks – die Provisionen von myboniup reinvestiere ich alle sofort wieder in boniPacks – und es geht sich aus, dass ich spätestens Ende Mai wieder liquide bin – dann werden auch beim Mitbewerb wieder alle Provisionen in neue Packs gesteckt.

Ja, ist völlig ok, wenn wer myboniup als Melkkuh nimmt und es wo anders verschleudert – es sollte nur jede und jeder berücksichtigen, dass wir auch Beständigkeit ausgerichtet sind – das aktuell im Hintergrund nicht nur heftigst an den zusätzlichen Pools gearbeitet wird – sondern auch an der neuen und dauerhaften Absicherung der Auszahlungen.

Letztens meinte wer, wenn Kai vor nem Monat in nem Webinar gesagt hat, dass er einen Vertrag mit einem Callcenter unterschrieben hat, dann dürften wir ja auf die Einnahmen aus den boniPacks sowieso nicht mehr angewiesen sein.

Das sind die Momente, wo ich da sitze in meinem Hexenknusperhäuschen und echt an dem zweifle, was ich in meiner langjährigen beruflichen – und großteils auch selbständigen – Laufbahn wohl schon alles falsch gemacht habe, wenns für mich klar ist, dass das Unterschreiben eines Vertrages noch keine flächendeckende Absicherung bedeutet 😉

Und wenn mir ein derartiger Auftrag dann an die 250 Euronen bringt, wie schnell da die benötigten exteren Werbepartner wohl eingeflogen waren, dass wir schon jetzt zu 100 % durch externe Werbekunden abgesichert sein sollten. Ich mein, muss ja ich was falsch machen – oder komplett falsch denken – wenn ich davon ausgehe, dass auch das erst so richtig anlaufen muss, bis es wirklich flächendeckend greift.

Aber was weiß denn ich schon vom Geschäftsleben? Hab mir ja erst 1995 den ersten Gewerbeschein gelöst und habe in meiner Glanzzeit für 6 Gewerbescheine – 3 eigene und 3 meines Ex – nicht nur die entsprechende eigene Arbeit, sondern auch die komplette organisatorische Abwicklung inkl. Buchhaltung und Abrechnung mit dem Finanzamt gemacht.

Wie auch immer – meine Antwort auf meine Einstiegsfrage:

  • Ich will mir mit myboniup meine Rente absichern
  • Beim Mitbewerb laufen die Dinge, die einmal angetossen wurden, einfach weiter – ohne spezielles zusätzliches Engagement

Du entscheidest dich auch für myboniup?
Du bist noch nicht dabei?
Dann registriere Dich einfach
==> HIER <==

myboniup_refinanzierte_werbung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: