myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

kann ich mit meiner Provision boniPacks für wen anderen kaufen?

Jein – ich kann mit meiner Provision boniPacks kaufen und an meine Firstlines verschenken – aber die Provisionsberechnung erfolgt bei Zahlungseingang – und die Zahlung eines boniPacks aus Provision wird unmittelbar vom System zugebucht, nachdem es eben gekauft wurde – geht daher an die Person, welche das boniPack erstmalig kauft.

Wenn ich das boniPack verschenke geht nicht automatisch die Provision dann an mich über – ist rein systemtechnisch nicht möglich – das wär ein permanenter Rechenaufwand, der in keiner Relation zu irgendwas steht.

Mir ist schon bewusst, dass myboniup – indem es aus boniup entstanden ist – bzw. die Daten aus boniup übernommen wurden – nicht für alle optimal ist, aber auf der anderen Seite kann man tortzdem immer das Beste aus den übernommenen Gegebenheiten machen.

Es gibt ein paar Fälle – ich hatte schon mal drüber geschrieben – wo jemand unter sich seine Frau / seinen Mann – positioniert hatte – und möglicherweise auch dann die Downline mit dieser unteren Position gesponsert hatte – damit man möglichst viel Provisionen „mitnehmen“ kann.

Meine Empfehlung war – dann eben mit der unteren Position weiter zu machen – und da dann auch die boniPacks zu zu kaufen, sofern die Provisionen zu wenig abwerfen, um das selbst gesteckte Ziel zu erreichen.

Wenn das jetzt zB aber eine Privatperson ist – und man(n) selbt ist umsatzsteuerpflichtige/r UnternehmerIn – dann relativiert sich da einiges. Weil umsatzsteuerpflichtige UnternehmerInnen zahlen ja die 22,22 mit ausgewisener Ust – und bekommen Provisionen exkl. – von daher kann man leicht auf die Provision verzichten und selbst die boniPacks kaufen, die aus der eigneen Provision entstehen.

Und die Person unter einem kauft die, die mit ihrer Provision anfallen. Also ich persönlich würd nicht dran denken, dass zb eben jetzt ich mir meine Provision auszahlen lasse – dadurch die Bank sponsere – damit danach mein/e PartnerIn ihre boniPacks neu kauft.

Wenn jemand neu einsteigt, empfehle ich, sich als Privatperson anzumelden – und sich unter sich nochmals als Firma zu registrieren – und dann den Aufbau seiner eigenen Struktur mit der Firmenposition zu machen – dann bekommt man dort alle Provisionen der Downline rein – und kann sich auch die boniPacks zum günstigeren Preis kaufen.

Bei mir gab es eben auch eine gewachsene Struktur – und meine Privatposition befindet sich unter meiner Firma – aber ich mach trotzdem das für mich Beste draus – ich hab mich auf die Firma fixiert – kaufe mit dieser Position alle meine zusätzlichen boniPacks – also die externen – und bei der anderen nur die, welche aus Provision für Downline kommt – und eben aus den Rückflüssen der eigenen.

Das ist das, was ich meine mit – auf eine Position konzentrieren – ich muss mich entscheiden, mit welcher ich auch zusätzliche boniPacks kaufe – und das sollte ich immer mit der Firmenposition machen, sonst verliere ich mehr als nur ein paar Bankspesen 🙂

Das ist auch einer der Gründe, warum ich immer wieder darauf hinweise, dass man sich mit sienem Mentor oder seiner Mentorin kurzschliesst, um das für sich selbst Beste raus zu holen.

werbe_mit.myboniup.com

myboniup_schritt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 3. April 2016 von in ... myboniup und getaggt mit , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: