myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

auszahlen oder re.investieren?

Schon klar, für manche stellt sich die Frage nicht – die wollen Bargeld sehen – möglichst viel – möglichst schnell – viele sind jetzt auch ent.täuscht, weil sie täglich keine 8 Cents mehr verdienen als kostenloses Standardmitglied – sondern jetzt entweder was investieren müssten, um ihre Werbung refinanziert zu bekommen – oder eben noch ein oder zwei Wochen warten, bis auch die anderen Pools freigeschalten sind.

Weil sobald die boniShares und Aktien-Pools freigeschalten sind, kann jede/r der „Alten“ verdienen – weil jede/r mindestens 1 boniShare bei der Anmeldung geschenkt bekommen hatte – und einige sich weitere dazu verdient – oder auch dazu gekauft – hatten.

Was passiert, wenn sich jemand das aktuelle Guthaben auszahlen lässt?

Er hat das Geld ausbezahlt und kann JETZT eigentlich kein weiteres verdienen – weil ohne nix, wirds nix – zumindest nicht, solange eben nur der boniPacks Pool scharf geschalten ist. Ich spreche jetzt von kostenlosen Standardmitgliedern – die ursprünglichen Macher mit grossen und aktiven Downlines verdienen auch in Zukunft – an dem, was ihre Downline in boniPacks investiert.

Bleiben wir bei den kostenlosen Standardmitgliedern – oder jetzt Basic – wenn wer mehr als 22,22 als Guthaben stehen hat, könnte man sich zumindest 1 boniPack sichern – um mal zu schauen, wie das neue System jetzt so läuft – ich mein, ich nicht – ich hab das ganze Guthaben re.investiert – weil ich will in Zukunft ordentlich verdienen 🙂

Und wenn ich aus 22,22 letztendlich 25,25 machen kann – und dazu noch 10.000 Views und 100 Klicks für meine Werbung garantiert bekomme – dann brauch ich eigentlich nur schauen, dass ich auch noch gscheite Werbung einstelle, damit ich auch so was davon habe.

Wofür ich werbe?

Alle, die bei myboniup dabei sind, werden um mich nicht umhin kommen – und um diesen meinem Blog hier – er ist flächendeckend mit unterschiedlichen Beiträgen vertreten. anche werden jetzt wissend lächeln, wei ich hab hier keinen „Call to Action“ – ja, weiß ich – weil es ist mein Infoblog für alle Mitglieder von myboniup – schon auch mit meiner persönlichen Werbelink versehen – aber trotzdem kann sich jede/r das heraus nehmen, was sie/er grad braucht.

Was ich davon habe?

  • Traffic
  • ich positoniere mich als Expertin
  • gscheites Googleranking bei allem, was myboniup betrifft

Warum ich das tu? Weil ich schon immer an boniup geglaubt hatte – und jetzt noch viel mehr an myboniup glaube – weil viele der „Alten“ wieder zurück finden – und ihre Downlines re.aktivieren – und wieder in Schwung bringen – und kommen.

Und weil sich sehr wohl auch „Neue“ registrieren – und mitmachen – und die Möglichkeit erkannt haben, hier letztendlich nicht nur durch Werbung klicken Geld verdienen zu können – sondern auch durch die anderen Poolbeteiligungen demnächst noch positiver da zu stehen.

Noch sind wir der kleine Tropfen im grossen Ozean – aber täglich werden die Wellen mehr, die wir schlagen – und es ist voll ge(n)i(a)l.

Du glaubst mirs nicht?

Registriere dich doch einfach und probiers selbst aus 😉

myboniup_tropfen

Advertisements

7 Kommentare zu “auszahlen oder re.investieren?

  1. Gerhard Koppermann
    7. Januar 2016

    Erst einmal haben und dann investieren.Leider lassen die beantragten Auszahlungen nun schon seit dem 01.01.16 auf sich warten.Der Code im Kontaktformular ist bei mir leider nicht sichtbar.Bitte mal nachschauen.

    • die Netzwerker.in
      7. Januar 2016

      Was heißt, erst mal haben und dann investieren? Ist doch blöd, 2x Bankgebühren zu zahlen, wenn man boniPacks einfach aus Provision kaufen kann – und wenn man davon ausgeht, dass wir immer Freitags geplant haben, dass die beantragten Auszahlungen aus dem System raus genommen und kontrolliert werden, damit sie Montags auf die Bank gehen – und wenn man noch dazu bedenkt, dass wir am 31.12. online gingen – dann sollte eigentlich irgendwie nachvollziehbar sein, dass wir in den ersten Tagen noch andere Probleme zu bewältigen hatten, als uns als erstes um die Auszahlungen zu kümmern.

      • Gerhard Koppermann
        7. Januar 2016

        Leider überzeugt mich diese Antwort nicht,weil diejenigen,die keine Packs haben,auch nichts verdienen,auch die nicht die shares besitzen und täglich klicken.
        24 Cent täglich im alten boniup für Plus-Mitglieder,die ja schon gezahlt haben für diesen Status,waren sehr gut,aber jetzt sehe ich hier keine Weiterentwicklung oder Verbesserung.Dann schaun wir mal wie sich das entwickelt.

      • die Netzwerker.in
        7. Januar 2016

        ok
        wartest eben einfach ab
        geht nun mal nicht alles auf einmal
        tut mir ja leid, dass ich mich nicht klonen kann
        aber mit unserer Besetzung schaffen wir eben nur das, was wir schaffen
        daher wirds auch noch ein paar Tage dauern bis die anderen Pools freigeschalten sind

      • Gerhard Koppermann
        7. Januar 2016

        Wie schon geschrieben liebe ChrisTina,schaun wir Mal.Wir sind bis 23.01.16 im Urlaub auf Gran Canaria und werden das Geschehen von dort aus verfolgen und weiter wie bisher klicken.Bitte nicht über die IP wundern,falls das jemand als anstößig empfinden sollte.
        Toi toi toi.

  2. Samuel Schindler
    7. Januar 2016

    Super Artikel. (Y)
    Hier ist glaube noch ein kleiner Fehler:
    „Er hat das Geld ausbezahlt und kann JETZT eigentlich kein weiteres verdienen – weil ohne nix, wirds nix – zumindest nicht, solange eben nur der boniShare Pool scharf geschalten ist.“ -> BoniPacks oder?
    Ist mir nur aufgefallen, kein Kritik. 🙂 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: