myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

I do it – my way

Ja – ist schon seit geraumer Zeit mein Lebensmotto – allerdings hatte ich – viel zu lange – auf die Bedürfnisse und Wünsche anderer Menschen Rücksicht genommen – und mich an Regeln gehalten, die irgendwer irgendwann mal aufgestellt hatte – und die nie wer hinterfragte.

Da fällt mir ein Video ein – mal suchen geh, ob ichs noch finde:

Brich die Regeln – nicht das Gesetz – aber die Regeln – that’s it  – schlichtweg grenz.genial

Er hat vollkommen recht – auch, wenn ichs jetzt nicht aufs Sportliche beziehe – in meinem Fall – aber in Bezug auf boniup – und demnächst myboniup – es ist einfach so richtig „meins“ – und ich habe mich auch von nichts und niemanden ablenken lassen, weiterhin daran zu glauben – und alles erdenklich Mögliche zu tun, dass wir dort hin kommen, wo wir jetzt sind.

Ja – ich habe investiert – Zeit und Geld – sonst würde ich jetzt nicht da stehen, wo ich stehe – ich schreibe jetzt nur von mir – weil alle anderen haben auch alles getan, was sie für richtig hielten – um jetzt genau dort zu stehen, wo sie stehen – sei das jetzt für sie befriedigend – oder auch nicht – ist nicht mein Thema.

Ich für mich bin mit meinen Leistungen des letzten Jahres vollauf zufrieden – ich weiß, ich hätte nicht mehr tun können – weder finanziell noch zeitmässig – ich kann einen für mich positiven Jahresabschluss vorweisen.

Und ich werde ab 2016 die Früchte dessen ernten, was ich gesät habe – nein, noch heuer – aber bis zum Valentinstag habe ich ja beschlossen, alles zu re.investieren, was ich an Provisionen erwirtschafte – und ich habe 2 Konten – werde möglicherweise als Vergleich dann ab und zu auch noch ein drittes – und vielleicht auch noch viertes – hernehmen, um euch zu zeigen, was letztendlich mehr bringt bei myboniup.

Ausgangsbasis

  • Konto 1 – hier gibt es alles – Black Label & boniShares & VorzugsAktien & StammAktien & boniPacks & eine nette Downline
  • Konto 2 – hier gibt es Premium & ein paar boniShares & eine VorzugsAktie & eine nette Downline – aber noch keine boniPacks
  • Konto 3 – hier gibt es Premium & ein paar boniShares & eine VorzugsAktie & boniPacks & noch keine Downline
  • Konto 4 – hier gibt es Plus & ein paar boniShares & eine nette Downline – aber weder Aktien noch boniPacks

Dann schauen wir mal, was sich bis Ende des Jahres noch alles so ergibt 🙂

Ich gehe davon aus, dass ich beim 1. Konto täglich ein boniPack dazu bekommen werde – aus der Kombination aller vorhandenen Teile.

Ich hab mir auf jeden Fall schon mal ein Excel-Sheet angelegt, wo ich dann einfach – zB einmal täglich – dann irgendwann wöchentlich – eintrage, wie viel Poolbeteiligungen die jeweiligen Konten eingebracht haben – dann kann ich zumindest bei meinen zwei bis zum Valentinstag schön nachvollziehen, wie sich diese ent.wickelt haben.

Und jetzt geh ich mal die anderen Beiden anrufen, ob die ev. auch mitmachen – und mal bis zum Valentinstag alles re.investieren – gäbe nen netten Vergleich – und ich geh mir noch ein fünftes Konto suchen, von jemanden in meiner Downline, die/der kostenloses Standardmitglied ist – und auch keinerlei zusätzliche boniShares & Aktien & sonst was hat – auch nichts investieren wird – aber täglich klickt.

myboniup_weinreben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: