myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

auf der eigenen Plattform für die eigene Plattform werben

Weils bei den beiden Systemen, auf die wir immer wieder hinweisen – immer wieder passiert – und dann auch bei my boniup passieren wird  – eine Überlegung meinerseits vorweg – also es geht jetzt mal um die beiden Plattformen

promYcom_468_60und

Um dort Werbung machen – oder anschauen – zu können, muss man sich registrieren – möglicherweise mit einem der beiden hinterlegetne Links, die beide auch boniup zugute kommen, weil dort nicht nur ich, sondern auch boniup als Ganzes vertreten ist – und die Ausschüttungen in den Solidaritätstopf – bzw. dann in den Pool fliessen, aus dem tägliche Ausschüttungen fliessen werden.

Wenn ich jetzt also registriert bin – zB bei promYcom  was nutzt dann dort eine Werbung für promYcom? Wärs nnicht klüger, bei promYcom für socialBC zu werben – und bei socialBC für promYcom – oder dann demnächst überhaupt in beiden für my boniup? Oder im Dreierrad? Also ich freu mich schon drauf, wenn ich endlcih wieder mit neuem Layout, neuem Logo, neuem Schwung loslegen – und werde dann mal ne Zeit nur unterschiedlichste Werbungen für my boniup schalten – in beiden.

==> JETZT mitmachen <==
und von den aktuellen Angeboten profitieren

Dies auch aus dem Grund, weil ich ja auch jetzt schon nachhaltig in beiden Platformen für einander werbe – und diese Werbungen – aus den gekauften profitPacks und adPacks ja auch ne gewisse Zeit laufen, bis sie reFinanziert sind – und auch noch Gewinn abwerfen. Man kann in beiden Plattformen kostneloses Standardmitglied bleiben – dabei verdient man jetzt keine Millionen.

Man kann aber auch als kostenlsoes Standardmitglied profitPack oder adPacks kaufen – und dafür auch selbst für nen gewissen Zeitraum Werbung schalten – und dann auch die se Werbung refinanaziert bekommen – mit etwas zusätzlichen Gewinn. Nein, ist ganz einfach

  • nur klicken bissale Geld
  • profitPacks oder adPacks kaufen mehr Geld
  • Upgrde auf höhere Mitgliedschaft und davon weiter erzählen – noch viel mehr Geld

Ja – klar – muss man sich leisten können – ist wie bisher bei boniup – wer sich nicht mal Plus leisten kann – und keine boniShares leistet – musste sich mit den täglichen 2 Werbespecials begnügen – wer Plus war bekam 6 Werbespecials täglich – und wer dann auch noch boniShares verdiente oder kaufte – bekam dann minimal noch mehr – aber das wird ja in Zukunft ganz anders.

==> JETZT mitmachen <==
und von den aktuellen Angeboten profitieren

Ich möchte euch noch einen bildlichen Unterschied zeigen:

35 Packs und keine eigenen Geworbenen:

CSstatistik

Hier sehen wir nur die Pool-Beteiligungen

CSdiagramm

30 Packs und einige eigene TeampartnerInnen:

KSstatistik

Hier sehen wir Pool-Beteiligungen und Provisionen

KSdiagramm

2 Packs und eigene TeamparnterInnen

KPstatistik

hier sind die Poolbeteiligungen natürlich wesentlich geringer, da weit weniger gekaufte PacksKPdiagramm

Dies nur mal schon in Bezug auf – was könnte uns erwarten, wenn wir jetzt schon Plusmitglieder bei boniup sind – oder noch mehr – und wenn wir schon boniShares gebunkert hätten – wobei – noch ist für beides Zeit – um es dann ins neue System zu übernehmen – und einen entsprechenden Start hinzulegen:

==> JETZT mitmachen <==
und von den aktuellen Angeboten profitieren

Advertisements

3 Kommentare zu “auf der eigenen Plattform für die eigene Plattform werben

  1. Gerhard Koppermann
    20. November 2015

    Also liebe Netzwerkerin ChrisTina,die Zeit mit dem (dreirad)Oder im Dreierrad?ist vorbei,grins,kann aber bei mir bald wieder kommen,momentan noch auf zwei Rädern(Fahrrad).Werde mir mal die beiden Portale ansehen,denn jetzt ist die Radelzeit erst einmal vorbei,nur noch ein wenig Fitnessstudio.
    Aber ich freue mich auf den Neubeginn von boniup.Vielleicht kann ich mir dann auch ein smartes Fon leisten,um mich bei Number26 anmelden zu können.
    Bis bald sagt Opa Gerhard

    • die Netzwerker.in
      20. November 2015

      Willkommen im club – nicht wundern, wenn du nicht bei beiden direkt unter mir bist – Scheffe und ich wechseln manchmal die Positionen 😉 Und nein, nicht, was du schon wieder denkst *lach*

      • Gerhard Koppermann
        20. November 2015

        Schon ok,ich denke,dass wir da beide keine Probleme hatten und auch nicht haben werden.Wir sind ja noch von der reiferen,um nicht zu sagen von der älteren Schule.
        Passt schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: