myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

passives Einkommen

Eins der grossen Schlagworte im Network Marketing – und die wenigsten wissen auch nur ansatzweise, wie sie dahin kommen könnten 🙂

Ja, es gibt Produkte, die immer wieder nachgekauft werden – und es gibt die Eigenkonsumation – und vielleicht sogar auch noch das AutoShip – sprich eine monatliche fixe Mindestbestellmenge, mit der man kalkulieren kann – wenn alles so bleibt, wie es ist – was selten bis nie der Fall ist – also im normalen Network Marketing.

Was gab es bisher bei boniup?

Es gab die boniShares, mit denen ich mir ein passives monatlich wiederkehrendes Einkommen aufbauen wollte. Und es gab Vorzugs- und Stammaktien, die einmal jährlich eine entsprechende Rendite abwerfen würden. Das war der Plan – in Kürze ist alles anders 😉

Nachdem der gerade Weg zum Ziel grad nicht wirklich erbaulich ist – machen wir einen kleinen Umweg – und ziehen ein zukünftig geplantes Tool vor – schieben es ein – damit die IT in Ruhe – und ohe Zeitdruck alles neu vorbereiten und testen kann – also die Geschichten mit Forum und so – was schon von Anfang an geplant war – und ist – und kommen wird.

==> mitmachen und gewinnen <==

Aber jetzt mal ein Sidestep zu myboniup.

Gleich vorweg, so, wie es meine Services-Seiten – http://www.boniup.services – für das bisherige gab – die auch bleiben werden im Hintergrund – bis sie wieder aktuell werden 🙂 – so wird es in Kürze auch für das neue System entsprechende Hilfeseiten geben – als Pendant zu den bestehenden dann unter – http://www.my.boniup.services – dann kann ichs nämlich mal herrichten – und dann freischalten, sobald myboniup an den Start geht.

Was wird es in Zukunft bei myboniup geben?

Es wird einzelne Pools geben, für die man teilweise automatisch qualifiziert ist, sobald man sich bei boniup anmeldet – zum Beispiel für

  • normale Mitgliedschaft
  • boniShares
  • VorzugsAktien
  • StammAktien

und es werden die aktuellen Positionen in das neue System übernommen – d.h., wer jetzt Plus ist, bleibt Plus – wer Premium ist, bleibt Premium – in diesem Tool gibt es jetzt nicht die absolut gleichen Konditionen – aber sobald wir dieses jetzt ins bestehende implementieren, werden die alten Konditionen wieder in der jetzigen Form schlagend – und dieses Tool kann entweder weiter genutzt werden – oder auch nicht mehr.

==> mitmachen und gewinnen <==

Was heißt das jetzt für Neue?

Die steigen mit den neuen Konditionen ein -und müssen sich ihren Platz im System erarbeiten – zu den „normalen“ Konditionen – zB, dass ein boniShare eben einen Euro kostet – bzw. eben nicht mehr automatisch boniShares an alle Neuankömmlinge verteilt werden 🙂

Was bedeutet das für uns „Alten“?

Wenn wir schon einen guten Grundstock an boniShares und/oder Vorzugsaktien und/oder Stammaktien haben, dann werden die ins neue System übernommen und in die jeweiligen Pools eingepflegt – und bei der jeweils täglichen einmaligen Poolausschüttung mit berücksichtigt.

Warum schreibe ich das nochmals zu detailliert?

Weil, wenn ich jetzt noch boniShares mit 1:3 kaufe, habe ich weit mehr davon, als wenn ichs dann um 1:1 tue 🙂

Ich mein, ich sags nur nochmal – sicherheitshalber – falls es irgendwer noch nicht gelesen hat.

Achja, gilt übrigens auch für Vorzugsaktien – auch die gab es noch nie so günstig, wie aktuell von wegen der Staffelung – ab 5 bzw. ab 10 Stück – wo wir inSumme dann auch in etwwa auf 1:3 kommen – wie bei den boniShares.

Meine Empfehlung – wer noch nicht hat, sollte – weil je mehr Basis wir haben, desto höher wird das monatliche – nein, das dann tägliche – passive Einkommen, welches jederzeit angefordert werden kann, bzwl in boniPacks re.investiert.

Neugierig?

Noch nicht mit dabei?

==> mitmachen und gewinnen <==

boniup_geschichte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: