myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Network Marketing = KEIN Job

Das ist das Problem, viele glauben, sie können im Network Marketing agieren, wie in ihrem normalem Job – oder auch wie beim Amt, wenn sie Arbeitslosengeld, Notstandsunterstützung, Mindestsicherung, oder auch Hartz IV beziehen. Wie verfahren viele in ihrem „Job“?

Man bekommt etwas angeschafft
murrt rum
macht einen auf plont
erledigt das wiederwillig
vergisst die Hälfte
und raunzt dann weiter.

Das spielts nicht im Network Marketing, weil Network Marketing – Multi Level Marketing – Empfehlungsmarketing – oder wie immer man es nennen möchte ist

  • Arbeit
  • Selbständigkeit
  • Eigentverantwortlichkeit

und es verlangt

  • unternehmerisches Denken
  • kaufmännisches Verständnis
  • selbständiges Handel und ReAgieren

Wenn du jemanden möchtest, der dir genau sagt, was du zu tun hast – und dich danach auch kontrolliert, ob das, was du gemacht hast, auch wirklich richtig war – dann such dir nen Job – oder meld dich beim Amt arbeitssuchend – denn das kann ich dir von Beginn an sagen – du wirst im Network Marketing – Multi Level Marketing – Empfehlungsmarketing – oder wie immer man es nennt – genauso scheitern, wie in jedem anderen Bereich als selbständige/r und eigenverantwortliche/r UnternehmerIn.

Network Marketing ist kein Spielplatz für unerfahrene Möchtegernselbständige – Multi Level Marketing ist ein Knochenjob, wie wenig andere.

Warum?

Weil die meisten nicht nur keine Ahnung von Network und Marketing haben – sondern auch keine Ahnung von den Produkten, die sie ja nicht verkaufen müssen. Gequirrlte Kacke – entweder empfehle ich etwas, weil ichs gut finde – dann sollte ich auch wissen, was es ist – oder ich zocke die Leute ab, in dem ich ihnen Sachen aufs Aug drücke, die sie weder brauchen noch wollen.

Wenn sich jemand als Tischler selbständig macht, hat der eine Meitserprüfung in dem Bereich abgelegt, bevor er sich selbständig machen kann und darf – er hat nicht irgendwann mal ein Brett zugeschnitten – und kann eine Firma eröffnen.

Ich war mal ne Zeit lang in der Fachgruppe Energethik engagiert – das lief etwas ähnliches, wie es heute im Network Marketing läuft – die unfähigsten Amateure glaubten, sich mit irgend welchem Firlefanz selbständig machen zu müssen – ohne sich der Verantwortung bewusst zu sein, die sie dadurch eingehen würden, wenn sie das Geschäft wirklich ernsthaft betreiben hätten wollen.

Ja, es gibt Regeln und Pflichten – auch im Bereich Energethik und auch im Bereich Network Marketing – wenn ich Reiki in der Familie mache und kein Geld dafür bekomme, brauche ich auch keinen Gewerbeschein – wenn ich im Bereich Network Marketing mal alles selbst probiere – und mich einarbeite – bräuchte ich zwar von der ersten Sekunde an einen Gewerbeschein – aber meist löst man den erst, wenn man dann wirklich ins Verdienen kommt.

Das sind so Kleinigkeiten, wo einem in tollen Meetings oftmals gesagt wird – du kannst dann den neuen PC oder Schleppdepp abschreiben – du kannst das Büro abschreiben – und was weiß ich was alles noch – stimmt zwar – aber den Gewerbeschein bräuchte man trotzdem von Beginn an.

Warum hab ich bei boniup noch keinen Gewerbeschein?

Weil ichs nicht wirklich als Network Marketing betreibe – sondern Support mache und Schulungsunterlagen erstelle und diese auch kostenlos zur Verfügung stelle – ich baue etwas mit auf, was ich letztendlich möglicherweise irgendwann auch in Richtung MLM verwenden kann – aber momentan habe ich noch keine Gewinnabsicht – mich fasziniert das System – und ich habe etwas zu tun, was mir viel Spaß macht – neben meinem normalen Vollzeitjob – in dem ich übrigens auch nicht so re.agiere, wie viele von denen, die ich kenne, die nen Job machen, weil man ja irgendwas tun muss.

Ich weiß in meinen beiden Beschäftigungen – warum ich was tu – und ich weiß auch, was ich tu – ohne, dass es mir jemand 20 x vorkauen muss, bevor ich auch nur anfange, darüber nachzudenken, was man damit meinen könnte. Und ja – ich erwarte und verlange – von allen, die behaupten, im Network Marketing – Multi Level Marketing – oder auch Empfehlungsmarketing – tätig zu sein, dass sie genauso wissen, was sie tun.

Oder sich dieses Wissen aneignen, bevor sie auch nur irgendwas tun.

Wer bei boniup nur rumklicken möchte – bittesehr – würd ich jetzt nicht als Network Marketing bezeichnen – aber die, die von sich behaupten, Mentoren oder Mentorinnen zu sein – die mögen bitte mal bei den Basics beginnen

  • was macht diese Form der Selbständigkeit aus?
  • worum geht es bei dem, was ich angeblich nicht verkaufe?
  • wie schauen die rechtlichen Hintergründe aus

Wer das alles von der Pike auf gelernt hat, mit dem rede ich gerne weiter drüber, warum und weshalb und überhaupts – alle echten Selbständigen und UnternehmerInnen bekommen von mir jederzeit alle Infos, die sie brauchen – alle Klicker mögen bitte das nehmen, was sie bekommen – oder sich ne andere Weide zum grasen suchen – mein ganz persönliches und privates Statement zu der aktuellen Situation.

boniup_lebe_deinen_traum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: