myboniup dasTeam

von ChrisTina Maywald = die@Netzwerker.in

Plus und/oder bonishares – warum grad jetzt?

Ich hab schon einiges dazu geschrieben – ich möchte heute noch ein paar persönliche Worte dazu hier lassen 😉

Wenn du bei boniup ein paar Euros dazu verdienen möchtest, indem du unsere Angebote konsumierst, herzlich willkommen in unserer Community mit MehrWert.

Du brauchst hier nicht weiter lesen, hier möchte ich speziell jene ansprechen, die eventuell „mehr“ machen möchten – die sich noch schnell eine eigene Gruppe von TeampartnerInnen aufbauen möchten, um in absehbarer Zeit möglicherweise vom monatlichen passiven Einkommen leben zu können.

Gleich vorweg – sobald es keine bonishares mehr gibt, wird es die bisher bekannte Form von Vertrieb bei boniup nicht mehr geben. Was danach kommt? Warte auf das heutige Video von Kai – dann weden wir alle den aktuellen Stand und die nächsten Schritte wissen.

Wenn du aber noch alle Möglichkeiten nutzen möchtest, dann wär JETZT der beste Zeitpunkt, auf Plus um zu steigen – sich eventuell noch ein paar bonishares zulegen – und dann Gas zu geben mit der „Chance“. Ich werde immer wieder gefragt – was ist der Unterschied zwischen Plus und Premium – und ich kann immer wieder nur sagen – eine Vorzugsaktie.

Aber es gibt noch eine zweite Frage, die mir immer wieder gestellt wird

Premium oder bonishares?

Kommt drauf an, was du willst.

Es gab letztens nur mehr ne handvoll Premiums – ich hab jetzt nicht geschaut, wie viele jetzt in den letzten Tagen umgestiegen sind – aber eins ist fix – wenn alle 1.000 Stück verbraucht sind, wird auch die entsprechende Möglichkeit, welche zu erwerben, nicht mehr angezeigt werden.

  • Premium = Vorzugaktie = Anteil an boniup = eingetragen im Aktienbuch = jährliche Dividende
  • bonishares = Anteil am Solidaritätstopf = monatliche Ausschüttung von mindestens 1 Cent

Meine ganz persönliche Meinung / Einschätzung – wenn du 80 oder 100 Euros investieren möchtest – und sonst keinerlei Ambitionen hast, dich bei boniup einzubringen – oder mit boniup intensiver zu beschäftigen – dann würde ich diese in bonishares anlegen statt in einer Premiummitgliedschaft – weil du dann monatliche laufende Einnahmen hättest – zwar jetzt keine weltbewegenden – aber immerhin.

Premium und/oder Aktien machen Sinn, wenn du mehr erwerben möchtest – und eben auch wirklich aktiv am Geschehen beteiligt sein willst.

Weitere Überlegungen:

Wenn du sowieso schon Plus bist, kostet dir das Upgrade auf Premium 79,99 – dafür bekommst du eine Vorzugsaktie, sonst bleiben die Konditionen in Bezug auf Plus unverändert.

Wenn du Standard bist und upgraden möchtest, dann ist zu überlegen, ob du nicht gleich Premium machst, und die dadurch ersparten 16 Euros noch zusätzlich in bonishares investierst 🙂 Warum 16 ersparte Euros? Plusupgrade allein kostet dich 34,99 – Ugrade von Plus auf Premium 79,99 – ergibt in Summe knappe 115 – demgegenüber ist der direkte Umstieg von Standard auf Plus eben 99

Ja, ich gebs zu, ich bin da etwas zwiegespalten – ich will alles 😉

Ich hab sowohl bei beiden meiner Positionen (privat und geschäftliche) sofort auf Premium upgegradet als die Möglichkeit kam – aber ich hab auch einiges in bonishares investiert – sozusagen als Rentenvorsorge – was jetzt sicher nicht für jede.n schon Thema ist, aber ich geh in 4 Jahren in Pension – naja, vielleicht – und dann hab ich immerhin ein paar hundert Euros monatlich mehr.

Und jetzt noch die bisherigen Beiträge zusammengefasst.

Vorab jeweils Kais entsprechenden Videos und danach eine Auflistung der bisherigen Blogbeiträge, wo du noch mehr darüber nachlesen kannst:

Plus

bonishares

DEINE allerletzte Chance

noch ein weiteres Hilfsvideo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: